Home      Shop      Kontakt      AGB´s      Infocenter      Inhalt
Probleme erkennen - Lösungen finden
Innovative Ideen für die Landwirtschaft
logo

  Wildschweinvergrämung

  Leitungsreinigung

  Wasseranalyse

BagLab

Petrischale mit integriertem  Ausstrichsystem für die schnelle Wasserkeimanalyse

Allgemein Anwendung Abpackung News
Sicherheitshinweis Biofilm + Flächen Prospekt  

Allgemein

Mit Baglab, der Petrischale mit integriertem Ausstrichsystem, können Sie in kurzer Zeit einen ersten Überblick über die Keimbelastung in ihrem Leitungswasser erhalten. Dazu benötigen Sie pro Probe eine Petrischale.

Baglab Das Baglab ist ein neues Betriebsmittel für die eigene Kontrolle der Sicherheit ihres Tierbestandes. Erstmals kann der Landwirt sein Wasser selbst auf eventuelle Keime kontrollieren und sehen in welcher Konzentration mikrobiologische Verunreinigung im Tränkwasser vorhanden ist. Dies gilt natürlich auch für die Überprüfung von Maßnahmen, welche zur Sicherung der Wasserqualität durchgeführt wurden.

Baglab gibt aber auch die Möglichkeit, mikrobiologische Tests von Flächen zu machen. Das heißt sie können sich mittels Abstrichproben von Biofilm aus Tränkwasserleitungen oder Tupferproben von Bodenflächen ein Bild über die Reinheit oder Verunreinigung machen und  eventuell sofort Gegenmaßnahmen ergreifen.

zurück

Sicherheitshinweise

Die Petrischale darf niemals geöffnet werden!  
Beim Öffnen der Petrischale verliert diese ihre Sterilität und es können Luftkeime eindringen, die die Messung verfälschen würden. Durch Öffnen der bewachsenen Petrischale kann für den Anwender Gesundheitsgefahr bestehen.  

Vorsicht beim Umgang mit der Spritze!  
Es besteht die Gefahr einer Nadelstichverletzung. Besondere Vorsicht ist beim Ab- und Aufsetzen der Schutzkappe auf die Kanüle geboten.

zurück

Anwendung

Arbeitsvorbereitung:  
Die Petrischale schon vor Arbeitsbeginn aus der Verpackung nehmen und mit dem Drehkreuz nach oben zeigend hinlegen.

Schritt 1:            Einfüllen der Wasserprobe in den sterilen Kunststoffbecher

Baglab Nehmen sie den sterilen Kunststoffbecher aus der Verpackung und füllen sie ihn mit Wasser aus dem Wasserhahn oder den Tränknippeln.

Schritt 2:            Aufziehen der Dosiermenge

Baglab Entnehmen sie die sterile Spritze aus der Verpackung und entfernen sie vorsichtig die Schutzkappe.
Kanüle nicht berühren!
Fassen sie nun die Spritze am Körper an, drücken den Kolben nach unten und ziehen sie aus der abgefüllten Wasserprobe 15 Einheiten (units) auf.

Der nächste Schritt muss schnellstmöglich ausgeführt werden, damit eine optimale Verteilung der Probe gewährleistet ist.

Schritt 3:      Dosierung und Verteilung  der Wasserprobe

Baglab Legen sie die Petrischale waagerecht und stechen sie die Spritze mittig und senkrecht bis zum Anschlag durch die Gummidichtung. Dosieren sie die aufgezogene Probe auf den Nährboden, indem sie den Kolben der Spritze nach unten drücken.

Spritze vorsichtig herausziehen und bitte sofort wieder mit der Schutzkappe verschließen !
Baglab Halten sie die Petrischale waagerecht und drehen sie das Drehkreuz um 90°entgegen dem Uhrzeigersinn bis zum Anschlag. Damit wird das Ausstrichelement auf den Nährboden abgesenkt.
Baglab Drehen sie den Deckel im Uhrzeigersinn (siehe Pfeil) ca. 8-10 volle Umdrehungen, um die Probe gleichmäßig zu verteilen. Drehen sie nun das Ausstrichelement wieder nach oben, indem Sie das Drehkreuz um 90° zurück bewegen.

Schritt 4:           Inkubieren

Lagern Sie die Petrischale für 48 h bei Raumtemperatur an einem abgedunkelten Ort (z.B. Verpackungskarton).

Schritt 5:            Auswerten

Baglab Nehmen sie die Petrischale, drehen sie um und betrachten sie von unten. Jeder Keim wächst zu einer Kolonie aus, die sie als sichtbaren Punkt erkennen. Zählen Sie die Kolonien und markieren Sie jede mit einem dünnen Stift (z.B. Folienschreiber), um Mehrfachzählungen zu vermeiden.
Befinden sich auf Ihrer Petrischale weniger als 15 Keimkolonien, ist mit dem getesteten Wasser alles in Ordnung und es besteht kein Handlungsbedarf. Wenn auf Ihrer Petrischale mehr als 15 Keimkolonien zu sehen sind, hat Ihr Wasser einen erhöhten Keimgehalt und es sind Säuberungsmaßnahmen erforderlich. Sollten nach einem neuen Test immer noch mehr als 15 Keimkolonien vorhanden sein, lassen sie sich von einem Spezialisten beraten.

Schritt 6:           Entsorgung

Der benutzte Kunststoffbecher und die benutzte Spritze können sofort nach dem Test im Hausmüll entsorgt werden. Nach Ergebnisauswertung bitte die Petrischale in den mitgelieferten Druckverschlussbeutel geben und verschließen. Entsorgen Sie diesen Beutel im Hausmüll.

Die Petrischale niemals öffnen!

Biofilmflora aus einer Tränkwasserleitung










zurück
Baglab

Test von Biofilm oder Flächen mittels Baglab

1. Verwenden Sie einen sterilen Abstrichtupfer und nehmen Sie einen Abstrich von ca. 2 cm² aus der zu prüfenden Leitung oder der zu prüfenden Fläche.
2. Füllen Sie in einen mitgelieferten sterilen Becher 20ml steriles (eventuell vorher abgekochtes, abgekühltes) Wasser.
3. Spülen Sie nun den Tupfer unmittelbar in dem abgefüllten Wasser für ca. 5 Sekunden aus.  
4. Nehmen sie die Spritze aus der Verpackung und ziehen Sie nun15 Einheiten auf.
5. Verfolgen sie nun die weiteren Arbeitsgänge wie bei der normalen Wasseranalyse.

zurück
Baglab

Abpackung

Set enthält:
3 Petrischalen  mit Nährmedium                                                      
3 sterile Kunststoffbecher für Probenahme                                                      
3 sterile Spritze Gebrauchsanleitung                                                      
Druckverschlussbeutel zur Entsorgung

Baglab

Lesen Sie sich zu Ihrer eigenen Sicherheit die Verpackungsbeilage sorgfältig durch und machen Sie sich mit ihr vertraut!

zurück