Probleme erkennen - Lösungen finden
 Innovative Ideen für die Landwirtschaft
logo gefluegel

  Opimmun

  Silibanin

  Allantin

  Lentypur

  Biosept

  Captainin

  Lentydry

  Lentystop

  agrelan



Lentydry

Einstreuhygienepulver für Geflügel

Wirkstoff: Lavendel

Allgemein Gebrauchsanweisung Toxikologische Daten Umweltschutz
Wirkungsweise Auszug SDB Zusätzliche Wirkung Entsorgung
Anwendung Sicherheitshinweise Lagerung Abpackung
Prospekt    

Allgemeines

Wirkungsweise

Die Verpuderung auf der Stallfläche führt zu einer guten Verteilung des Produkts. Soweit schwach feuchtes für pathogene Keime ideales Klima auftritt, werden auch die Wirkstoffe aus Lentydry freigesetzt und verhindern den Aufwuchs.

Eliminiert die meisten pathogenen Mikroorganismen, u.a. wirksam getestet gegen: Bordetella Avium, Escherichia coli ,Enterococcus aeroenes, Enterococcus faecalis, Listeria monocytogenes, Klebsiella aerogenes, Pasteurella multocida, Proteus vulgaris, Pseudomona aeruginose, Salmonella cholerasuis, Salmonella typhimurium, Salmonella enteritidis, Staphylococcus aureus, Streptococcus suis sero 2,Vibrio cholerae, Vibrio vulnificus Vibrio parahaemolyticus, Infectious Bronchitis, Newcastle, Maraksche, Avian Influenza, Aspergillus fumigatus,Aspergillus niger, Aspergillus sp., Candida albicans, Trichophyton mentagrophyte.

Auch gegen Chlostridien und Mycoplasmen getestet!

zurück

Anwendung

1 kg/100 qm Ausstauben mit Applikationstechnik

zurück

Gebrauchsanweisung

Einsatz erfolgt bei leerem Stall nach Reinigung und Einlagerung der Einstreu.
Kann später im Zeitintervall auch im belegtem Stall zum Einsatz kommen.

zurück

Auszug Sicherheitsdatenblatt

Geruch:                        aromatisch, würzig
Farbe:                          weiß-grau
pH:                                5,5 - 6,0
Konsistenz:                  Pulver
Reaktion auf Metalle:  keine Reaktion
Einwirkzeit Bakterien: ca. 5 Minuten in schwach feuchtem Milieu
Einwirkzeit bei Schimmelpilz: ca. 15 Minuten in schwach feuchtem Milieu
Trägerstoff:                   Kieselgur, Bentonit

Effektives Bakterizid, Fungizid, Virizid

zurück

Sicherheitshinweise

Kühl und dunkel lagern.
Vor Kindern sichern.
Bei Verschlucken Wasser trinken und bei Unwohlsein Arzt hinzuziehen.
Bei Kontakt mit Konzentrat mit Wasser und Seife abspülen.

zurück

Toxikologische Daten

Bei sachgemäßem Umgang keine gesundheitlichen Beeinträchtigungen bekannt.
Kontakt mit Augen kann zu Reizungen führen – Hautkontakt kann bei Hyperallergie zu Reaktionen führen.
Bei Verschlucken des Konzentrates besteht die Gefahr von Gesundheitsschäden des Magen-Darm Traktes.

zurück

Zusätzliche Wirkung

Aktivierung der aeroben Rotteflora.
Geruchsreduzierung.

zurück

Lagerung

12 Monate bei bis max. 18°C
dunkel

zurück

Umweltschutz

Bei bestimmungsgemäßem Gebrauch, keine Gefahr für Tiere und Umwelt.

zurück

Entsorgung

Kann im Kompost entsorgt werden.

zurück

Abpackung

5 kg Eimer
15 kg Papiersack
größere Einheiten auf Anfrage

zurück

Biozide sicher verwenden.
Vor Gebrauch stets Kennzeichnung und Produktinformation lesen.

Registriert bei  BAUA unter N -24532


                           
        Home      Shop      Kontakt      AGB´s      Infocenter      Inhalt