Dr. Lenty´s   Das Spezialprogramm für Tauben
Taube

 Biosept

 Captainin

 OAL C+

 Lentyalgin

 Lentypur

 Allantin

 Opimmun

Silibanin

 Lentystop

 Lentyoil

 Lentydry

 agrelan
 


OAL-Mischung

Ergänzungsfuttermittel für Zucht- und Flugtauben

Einsatz Technische Daten Lagerung Sonstiges
Allgemein Sicherheitshinweis Entsorgung  
Anwendung Toxikologische Daten Abpackung  

Einsatz

Ergänzungsfuttermittel Tauben zur Abpufferung hochwertiger Rationen und Optimierung der Futterverwertung.

Das Produkt enthält eine Reihe von Inhaltstoffen die dem Erhalt einer gesunden Funktion des Darms dient.

Zur Unterstützung des besonderen Stoffwechselbedarfs bei Ausbruch der Jungtierkrankheit bei Tauben.


zurück

Allgemein

Der Darm ist nicht nur Verdauungsorgan sondern hat gerade bei Tauben eine bedeutende Rolle in der Immunabwehr. Verdauung benötigt auch Energie. Wenn der Darm die zur Verfügung gestellten Nährstoffe nicht verdauen kann, wendet er Energie auf, um Lager zu bilden.

zurück

Anwendung

10 g – 20 g pro 10 kg Futter

Technische Daten

Zusammensetzung je kg Algen (Ascorphyllum nodosum), Humuspulver (reich an Huminsäuren), Kohlensaurer- Muschel-Kalk, Oregano
Zusatzstoffe  je kg
Diatomeenerde , Calcium-Natrium Phosphat, , Klinooptiolith E567, Essigsäure, Apfelsäure,  Ligninsulfat, Vermiculit
Analytische Bestandteile
Rohprotein 7,5% ;Rohfaser 1,36 % , Rohasche 50,3%, Magnesium 1,75 % Natrium 1,82%, Lysin 0,05 % Methionin 0,02%
Geruch aromatisch, würzig
Konsistenz Pulver


zurück

Sicherheitshinweis

Vor Kindern sichern.
Bei Verschlucken Wasser trinken und bei Unwohlsein Arzt hinzuziehen.

Toxikologische Daten

Bei sachgemäßem Umgang keine gesundheitlichen Beeinträchtigungen bekannt.
Kontakt mit Augen kann zu Reizungen führen – Hautkontakt kann bei Hyperallergie zu Reaktionen führen.

zurück

Lagerung

12 Monate
Kühl und trocken lagern. Vor Nässe schützen.
Für Kinder unzugänglich aufbewahren!

Entsorgung

Kann im Kompost entsorgt werden.

Abpackung

1 kg Dose
5 kg Eimer

Sonstiges

Das Futter bestenfalls mit Zuckerrübenmelasse geringfügig anfeuchten um einen Klebeeffekt auf dem Korn zu erhalten, das OAL aufstreuen und verrühren.

zurück

 

  
            Home      Shop      Kontakt      AGB´s      Infocenter      Inhalt