Sillibanin

ERGÄNZUNGSFUTTERMITTEL

Allgemein Sicherheitshinweise Entsorgung  
Anwendung Toxikologische Daten Abpackung  
Technische Daten Lagerung    

Allgemeines

Tränkwasserzusatz für Geflügel , Schweine, Rinder, Pferde, Kaninchen, Hunde.

Ergänzungsfuttermittel enthält u.a. eine Mischung aus Aromastoffen, die der gesunden Funktion von Leber und Niere sowie sonstiger stoffwechselbeteiligter Organe dient.

Zur Unterstützung des besonderen Stoffwechselbedarfs bei Belastungsphasen von Leber, Niere und Milz - z.B. Intensivfütterung, Geburten, Laktation, Legebetrieb, Wachstum, fortgeschrittenes Alter.

Einsatzbereiche: Milchvieh, Ferkelzucht, Geflügelmast, Legehennen, Taubensport, Huftierhaltung, Hobbyhaltung
Sillibanin eignet sich besonders für den Einsatz in der Junghennenphase.


zurück

Anwendung

Geflügel 1.000ml/1.000l Tränkwasser für 3 - 5 Tage mtl.
Rinder 1.000ml/1.000l Tränkwasser für 3 - 5 Tage mtl.
Ferkel 1.000ml/1.000l Tränkwasser für 3 - 5 Tage mtl.
Zuchtsauen 50ml/tgl. pro Zuchtsau für 3 - 5 Tage vor der Abferkelung
Pferde 80ml/tgl. pro 500kg LM Pferd für 3 - 5 Tage mtl.
Hunde 10ml/tgl. pro 40kg LM Hund für 3 - 5 Tage mtl.

zurück

Technische Daten

Zusammensetzung je Liter
MgCL 15.000mg; 20.000mg Glycerin
Zusatzstoffe  je Liter

12000 mg Vitamin C, Mischung aus Aromastoffen (Pflanzenextrakte), Löwenzahn, Goldrute, Mariendistel, Kleines Habichtskraut, Bockshornklee
Analytische Bestandteile

Rohprotein 0,6%, Rohfett 1,0%, Rohasche 0,4%, Rohfaser 0,4%, Natrium 0,0%, Methionin 0,05%, Lysin 0,05%, Feuchtegehalt 99,9%
Geruch
mandelig
Konsistenz flüssig

100 % wasserlöslich

zurück

Sicherheitshinweise

Bei Mischung mit anderen Stoffen oder Medikamenten Ausfalltest durchführen. Der Einsatz über das Tränkwassersystem kann zu Loslösung des Biofilms in den Leitungen führen. Leitungspflege daher unbedingt chronologisch durchführen.
Zugang vor Kindern und Tieren sichern
Bei Verschlucken Wasser nachtrinken

zurück

Toxikologische Daten

Bei sachgemäßem Umgang keine gesundheitlichen Beeinträchtigungen bekannt.
Kontakt mit Augen kann zu Reizungen führen.

Lagerung

12 Monate bei max. 18°C
dunkel und kühl

Entsorgung

Kann im Kompost oder Kanalisation entsorgt werden.

Abpackung

5 l PE-Kanister
200 l Einwegfass

 
zurück